Büroarbeitsplatz

In der heu­ti­gen Arbeits­welt hat die Schreib­tisch­tä­ti­gleit enorm zuge­nom­men. Auch die Ver­än­de­rung hin zur papier­lo­sen Arbeit hat zu aus­ge­präg­ten Ver­än­de­run­gen im Büro­be­reich geführt.

Büro­ar­beits­platz
  1. Büro­stuhl
  2. Schreib­tisch
  3. Tas­ta­tur
  4. Maus
  5. Bild­schirm
  6. Tele­fon mit Head­set (VoIP / Sky­pe)
  7. Vor­la­gen­hal­ter

Ein Stan­dard­ar­beits­platz im Büro besteht aus

Büro­stuhl

Der Büro­stuhl ist für Schreib­tisch­ar­beit ein ganz wich­ti­ges Ele­ment in der Arbeits­platz­aus­stat­tung. Für mich ist der bes­te Stuhl auf dem Markt der Axia von BMA Ergo­no­mics. Er wird ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt und hat in mei­nem Betreu­ungs­kreis hohen Zuspruch.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20-12-_2018_08-15-07-1024x818.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20-12-_2018_08-16-15-1024x852.jpg
Maße des Büro­stuhls
Pro­blem­zo­nen im Mus­kel­ske­lett­sys­tem bei der Bild­schirm­ar­beit
Port­fo­lia der BMA Ergo­no­mics

Die Abbil­dung zeigt die Pro­duk­te der Fir­ma BMA Ergo­no­mics und die Ent­wick­lung der Fir­ma seit 1988.

Im Fol­gen­den kön­nen sich eini­ge Bei­trä­ge zu den The­men Stuhl­be­schaf­fen­heit, Ein­stel­lun­gen, Akti­vi­tät und Ver­wer­tung anschau­en;

Büro­tisch

Der Büro­tisch soll­te auto­ma­tisch höhen­ein­stell­bar sein, so dass man im Ste­hen und Sit­zen arbei­ten kann.

höheneinstell­ba­rer Tisch

Arbei­ten im Ste­hen / Sit­zen

Arbeits­flä­che
Rich­ti­ge Höhe und Tie­fe der Arbeits­flä­che und Bild­schirm­ab­stand
Tas­ta­tur

Bei der Tas­ta­tur ist auf eine ergo­no­mi­sche Gestal­tung zu ach­ten. Emp­feh­lens­wert sind kabel­lo­se Tas­ta­tu­ren.

Anfor­de­rung an eine Tas­ta­tur
rich­ti­ge Posi­ti­on
Voll- und Kom­pakt­tas­ta­tur

PC-Maus

Auch bei der PC-Maus soll­te man dar­auf ach­ten, das sie ergo­no­misch gestal­tet und kabel­los ist. Ein häu­fi­ges Krank­heits­bild ist die Epi­con­dy­l­i­tis late­ra­lis — bes­ser bekannt als Ten­nisel­len­bo­gen, was bei einer Ver­ti­kalmaus sel­te­ner auf­tritt. Prä­ven­tiv hilft häu­fi­ger Wech­sel der Posi­ti­on oder Ruhe­zei­ten zwi­schen­durch.

Bild­schirm

Bild­schirm­pa­ra­me­ter
Bild­schirm­dia­go­na­le zu Seh­ab­stand
Refe­renz­sitz­hal­tung und Blick­fel­der
ver­ti­ka­le Blick­feld und Stel­lung des Moni­tors
Tele­fo­nie

In der heu­ti­gen Zeit gehö­ren Tele­fo­nie­ren, Sky­pe und Video­kon­fe­ren­zen in den täg­li­chen Büro­tag­ab­lauf. Inter­net­te­le­fo­nie (VoIP) wird aus Kos­ten­grün­den in Groß­un­ter­neh­men flä­chen­de­ckend ein­ge­führt. Vor­aus­set­zung dafür ist ein Head­set und ein ent­spre­chen­des Tele­fon

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 22-12-_2018_06-08-38-1024x475.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 22-12-_2018_06-10-18.jpg
Doku­men­ten­hal­ter

Die Umwelt­be­din­gun­gen in den Büro­räu­men wie Licht, Lärm und Kli­ma sind nach wis­sen­schaft­li­chen Ergeb­nis­sen in der Areits­stät­ten­veror­dung vor­ge­schrie­ben:

Beleuch­tungs­ver­hält­nis­se
Geräusch­pe­gel
Tem­pe­ra­tur, Luft­feuch­te und Luft­zug

Ein ergo­no­misch aus­ge­stat­te­ter Büro­ar­beits­platz ist bei heu­ti­gen Büro­zei­ten von bis zu 10 Stun­den täg­lich von gro­ßer Wich­tig­keit, um psy­chi­schen Belas­tun­gen und Belas­tun­gen des Mus­kel-Ske­lett-Sys­tems — ins­be­son­de­re Hals­wir­bel­säu­le, Nacken, Schul­ter, Ellen­bo­gen und Han­ge­lenk prä­ven­tiv ent­ge­gen­zu­wir­ken.

Wei­ter­hin emp­fiehlt sich regel­mä­ßi­ge Pau­sen, die man auch durch gym­nas­ti­sche Übun­gen nut­zen soll­te.

Und so könn­te mal die Zukunft aus­se­hen:

Micro­soft in Mün­chen
0